n e w sw i e  v i e l ?l o h n r e c h n e r – o n l i n ew a s   t u n   w e n n ?f a i r p a y - p r o j e k t

h o m e  

N e w s
      f a i r p a y   a k t u e l l

Lohnunterschiede und Lohndiskriminierung haben wieder zugenommen!
Eine heute vorgestellte, im Bundesauftrag vom Büro BASS anhand der Lohnstrukturerhebung 2008 erstellte Studie zeigt beunruhigende Resultate: Seit 2006 hat die Lohndiskriminierung derFrauen wieder zugenommen.
Zur Publikation „Analyse der Löhne von Frauen und Männern anhand der Lohnstrukturerhebung 2008“
mehr dazu...


Gleichstellung her – Lohngleichheit jetzt!

Unterlagen zur Medienkonferenz vom 4. März 2010 sowie ein offener Brief an die drei höchsten Schweizerinnen zum Situation der Gleichstellung von Mann und Frau in der Schweiz.

Offener Brief an die drei höchsten Schweizerinnen

Lohnunterschiede im öffentlichen Sektor: gegenläufige Entwicklungen  / von Michela Bovolenta, Zentralsekretärin vpod

Boni vergrössern die Lohnungleichheit in der Privatwirtschaft / von Corinne Schärer, Gewerkschaftssekretärin Gleichstellungspolitik Unia

Fairplay beim Lohn für Frauen und Männer / von Franziska Teuscher, Co-Präsidentin der SGB-Frauenkommission, Nationalrätin

mehr dazu...


Das Unternehmen setzt den Lohn fest - aber wie?
Kursausschreibung: Welche Lohnfestsetzungsmechanismen gibt es in den Betrieben? Welche Bedeutung haben die verschiedenen Lohnbestandteile? Welche Rolle spielen Leistungslöhne, Marktlöhne und Lohnflexibilisierung und was sind die Probleme? Welche Rolle spielen Lohnsysteme? Wie können wir Arbeitsplatzbewertungen einsetzen? Wie lässt sich Lohndiskriminierung von Frauen verhindern? Jetzt anmelden! mehr dazu...


Fairplay beim Lohn für Frauen und Männer
2 neue Publikationen zu Fairplay beim Lohn für Frauen und Männer: Wie setzt das Unternehmen den Lohn fest? Und - von der Feststellung zur Tat: Wie prägen Sie das mit? mehr dazu...


Die Lohnungleichheit verschwindet nicht von allein
Es braucht jetzt Reallohnerhöhungen von mindestens 100 Franken und Lohncontrolling in den Betrieben. Medienkonferenz vom 19. August 2008


Geschlechterlohnrechner auf dem neuesten Stand
Die Löhne des Geschlechterlohnrechners sind mit den aktuellsten Daten der Lohnstrukturerhebung (LSE 2008) des Bundesamtes für Statistik berechnet worden, welche über eine Million Lohnangaben umfasst.

Der Fairpay-Lohnrechner zeigt ihnen anhand ihres persönlichen Profils den Unterschied zwischen Frauen- und Männerlöhnen.
Probieren Sie es aus!


 

 

 

TOP

 

           S T A R T S E I T E | K O N T A K T | © 2005 Medienbüro Selezione Ligornetto |

TOP